Die Europaabgeordnete Cornelia Ernst begrüßt die Resolution, die mit großer Mehrheit angenommen wurde. „Dies ist ein weiterer Schritt zur vollständigen Anerkennung des Leides, das die Sinti und Roma als Opfer der Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg erlitten haben. Nun ist die Kommission gefordert, den 2. August als europäischen Gedenktag für den Roma Holocaust auszurufen.“

 

Am 2. August 1944 wurden die letzten im sogenannten „Zigeunerlager“ verbliebenen 2898 Männer, Frauen und Kinder in Auschwitz-Birkenau ermordet.