Mit dem Bus zur #unteilbar-Demo nach Berlin am 13.10.: Für eine offene und freie Gesellschaft

Die LINKE Dresden unterstützt gemeinsam mit Cornelia Ernst und Katja Kipping einen Bus zur #unteilbar-Demo. Los geht es am Haus der Begegnung Dresden in Pieschen 9.30 Uhr und Rückfahrt ist ca. 17.00 Uhr ab Berlin. Die Fahrt ist für alle DemoTeilnehmer*innen kostenlos, wir freuen uns aber über einen Fahrtkostenzuschuss in Form einer Spende. Wer mitfahren will, meldet sich in der LINKE-Geschäftsstelle via kontakt@dielinke-dresden.de oder 0351-8583801 an.

Im Aufruf heißt es:

Es findet eine dramatische politische Verschiebung statt: Rassismus und Menschenverachtung werden gesellschaftsfähig. Was gestern noch undenkbar war und als unsagbar galt, ist kurz darauf Realität. Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaat werden offen angegriffen. Es ist ein Angriff, der uns allen gilt.

Wir lassen nicht zu, dass Sozialstaat, Flucht und Migration gegeneinander ausgespielt werden. Wir halten dagegen, wenn Grund- und Freiheitsrechte weiter eingeschränkt werden sollen. Weiterlesen »