2011 – Blockieren bis der Naziaufmarsch Geschichte ist! Nazifrei – Dresden stellt sich quer!

Auch im Februar 2011 wollen Neonazis aus ganz Europa in Dresden aufmarschieren. Für den 13. und 19.2. sind von ihrer Seite Demonstrationen angemeldet. Dr. Cornelia Ernst schließt sich dem Aufruf des Bündnis “Dresden nazifrei” an diese geschichtsrevisionstischen Aufmärsche  mittels Aktionen des zivilen Ungehorsams zu blockieren und damit auch jeder Leugnung und Relativierung der deutschen Schuld an Vernichtungskrieg und Holocaust eine klare Absage zu erteilen Weiterlesen »

Unterstützung für Ablehnung der “Extremismusklausel” durch den Verein Akubiz e.V.

Mit seiner Entscheidung den Sächsischen Förderpreis für Demokratie abzulehnen hat das Akubiz eine wichtige Debatte ins Rollen gebracht. Diese schwelt seit der Ankündigung von Bundesfamilienministerin Schröder, demokratiefördernde Projekte, die im Rahmen staatlicher Programme gefördert werden, einer Gewissensprüfung zu unterziehen.

Weiterlesen »

“Wir sind mehr wert!” Demonstration gegen Kürzungen am 3.11.2010 in Dresden

Als im Sommer diesen Jahres viele sächische Bürgerinnen und Bürger vor dem Landtagsgebäude in Dresden demonstrierten, war dies ein beeindruckendes Bild. Gemeinsam haben wir damals angekündigt: wir kommen wieder! Die Ankündigung soll am 3. November wahrgemacht werden. Deshalb fordern wir alle Bürgerinnen und Bürger Sachsens auf, sich an der Demonstration des Bündnisses „Zukunft & Zusammenhalt“ zu beteiligen. Mit einer weiteren großen Aktion vor der Verabschiedung des Doppelhaushaltes im Sächsischen Landtag soll noch einmal gezeigt werden: Soziales, Bildung und Kultur sind mehr wert!

Treffpunkt ist um 15.45 Uhr auf dem Carolaplatz in Dresden. Um 16.00 Uhr zieht die Demonstration über die Marienbrücke auf den Landtagsvorplatz (Bernhard-von-Lindenau-Platz). Dort gibt es um 17.30 Uhr eine Kundgebung.

Die Hochschulen und Studenten treffen sich um 15.00 Uhr auf dem Friedrich-List-Platz vor der HTW Dresden. Um 15.30 Uhr startet dieser Demonstrationszug.

Da es bereits dunkel sein wird, können wir mit Leuchtelementen ein tolles Bild erzeugen. Bringen Sie deshalb bitte Taschenlampen, Knicklichter und ähnliches mit.

[zur Website des Bündnisses “Zukunft & Zusammenhalt”]