Cornelia Ernst über die Wahlen in Griechenland und Syriza